Technik

 

Die Fettabsaugung ist eine elegante, wenig belastende Methode überschüssige Fettpolster zu entfernen. Sie kann in nahezu jeder Körperregion durchgeführt werden und sollte der Entfernung von Fettdepots vorbehalten bleiben, die nicht durch Sport oder Diät beeinflusst werden können. Durch die Verwendung eines speziellen Instrumentes werden nur kleine, kaum sichtbare Narben entstehen und die Haut wird zum Schrumpfen angeregt. Sie glättet sich unterstützt durch das Tragen eines Kompressionsmieders oder einer Kompressionshose, die wir nach Maß für Sie anfertigen lassen.

 

Narkose/Klinik

 

Der Eingriff dauert je nach Menge und Lokalisation der überschüssigen Fettpolster zwischen 1-3 Stunden und wird in Vollnarkose oder örtlicher Betäubung ambulant oder im Rahmen eines 1 tägigen stationären Aufenthaltes durchgeführt.

Über Dr. Brunner       Leistungen       Impressionen       FAQ       Kontakt

 

Start

Impressum

Was ist zu beachten

 

Nach dem Eingriff sollte auf eine sportliche Betätigung in den ersten 4-6 Wochen verzichtet werden. Der Besuch der Sauna oder eines Solariums, sowie die Sonnenexposition sollten in den ersten 3 Monaten unterlassen werden. Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, empfehlen wir das Tragen eines Kompressionsmieders für mindestens 6-8 Wochen Tag und Nacht. In einem ausführlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne über die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Fettabsaugung.